Beratung und Buchung
Mo-Fr: 08.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 17.00 Uhr
Home  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Datenschutz
© Rhaetische Bahn/swiss-image.ch/Andrea Badrutt
Schweiz
Mehrtagesreise

65 - Impressionen der Schweiz

Davos - Oberalppass - Gotthartpass - Nufenenpass - Martigny - Genfer See


© Michal Ludwiczak-fotolia.com© Destination Davos Klosters/Marco Joerger

Wiegele Leistungspaket

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Mautgebühren u. Abgaben
  • 5 x Halbpension in sehr guten Hotels
  • Ganztagesführung Genfer See Rundfahrt
  • Kurtaxe

Termine und Preise pro Person

Mi. 24.07. - Mo. 29.07.2019
65
Preis im DZ€ 748,-
EZ-Zuschlag€ 140,-

Abfahrt

Klagenfurt, 05:45 Uhr
Villach, 06:30 Uhr

inkl. Davos Card

Jeder Tag unserer Schweizreise ist umrahmt von der einzigartigen Gebirgslandschaft der Schweiz. Im berühmten Bergdorf Davos genießen wir gemütliche Stunden und können dabei die Vergünstigungen der Davos-Card nutzen. Bei der Umrundung des Genfer Sees sehen wir ein Gewässer der Superlative: mildestes Klima, größter Binnensee sowie wasserreichster See Mitteleuropas. Das mondäne, weltoffene Montreux, mit seinen zahlreichen Straßencafés, wird auch Sie begeistern!

1. Tag:

Durch das Pustertal, vorbei an Bozen, durch den Vinschgau, das Unterengadin und über den 2.383 m hohen Flüelapass, erreichen wir den bekannten Wintersportort Davos, wo wir für zwei Nächte in unserem Hotel einchecken. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag:

Landschaftlich einzigartig gelegen gilt Davos schon seit dem 19. Jh. als besonderer Luftkurort, der früher den Hochadel und die besser betuchten Menschen anzog. Heute ist der Ort außerdem ein bekanntes Wintersportzentrum. Wir nutzen den freien Tag und genießen die Schweizer Bergwelt. Die Davoser Bergbahnen bringen uns auf die schönsten Gipfel (freie Fahrt mit der Davos Klosters Card und viele weitere freie Fahrten und Eintritte sowie div. Vergünstigungen). Tagsüber genießen wir malerische Panoramaaussichten und abends das köstliche Abendessen im Hotel.

3. Tag:

Heute starten wir zu unserer Königsetappe über drei der schönsten Alpenpässe der Schweiz. Von Davos aus beginnen wir unsere Fahrt über den 2.044 m hohen Oberalppass in den Kanton Uri und weiter über eine der wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen seit dem Mittelalter - den 2.107 m hohen Gotthartpass. Der Nufenenpass ist mit 2.478 m der höchste innerschweizerische Alpenübergang und bildet die Grenze zwischen dem Wallis und dem Tessin. Durch das wunderschöne Fieschertal kommen wir am Abend nach Martigny. Hier beziehen wir unser Hotel für die nächsten drei Nächte.

4. Tag:

Heute steht eine wunderschöne Rundfahrt auf unserem Programm. Von Martigny geht es über den Col de la Forclaz, mit schönen Ausblicken auf die herrliche Gebirgslandschaft des Wallis, und dem Col des Montets nach Chamonix, am Fuße des Montblanc Massivs. Hier besteht die Möglichkeit zur Seilbahnauffahrt (exkl.) z.B. auf die Aiguille du Midi (3.842 m), zum „Mer de Glace“ oder auf den Monte Brévent. Nach diesem beeindruckenden Erlebnis führt die Fahrt über Cluses, Abondance, über die Gebirgsdörfer Châtel und Morgins, mit herrlicher Landschaft, zurück nach Martigny.

5. Tag:

Nach dem Frühstück starten wir mit einem örtlichen Reiseleiter zu unserer Genfer See Rundfahrt Richtung Montreux. Am berühmten Wasserschloss Chillon vorbei, über Vevey, Lausanne, Morges und Nyon (von hier hat man eine schöne Aussicht auf den See und die Alpen) geht es nach Genf. Genf liegt malerisch am unteren Ende des Genfer Sees und zu beiden Seiten der Rhone. Die Stadt ist auch Hauptsitz der UNO und vom Roten Kreuz. Bei einem Bummel durch die Altstadt und auf der Seepromenade genießen wir das besondere Flair von Genf. Die Rückfahrt führt uns über Evian nach Martigny.

6. Tag:

Eine wunderbare Reise geht schon wieder zu Ende und nach dem Frühstück erfolgt die Heimreise durch das Val d‘Entremont zum Großen St. Bernhard (Tunnel) nach Aosta, die Hauptstadt des Aostatals, und über Novara, Mailand und Verona nach Kärnten.