Beratung und Buchung
Mo-Fr: 08.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 17.00 Uhr
Home  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Datenschutz
© mRGB-fotolia.com
Tschechien
Mehrtagesreise

72 - Märchenhaftes Südböhmen mit Oper in Krumau

Budweis - Krumau - Oper Rusalka - Schloss Hluboka - Stift Admont


© Miroslav Beneda-fotolia.com© Südböhmisches Theater

Wiegele Leistungspaket

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Mautgebühren u. Abgaben
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne Hotel in Budweis
  • 2 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Abendessen in Krumau
  • Mittagessen am 1. Tag in Budweis; Gulasch + 1 kleines Bier
  • Stadtführung in Budweis
  • Halbtagesführung Krumau
  • Eintritt und Führung Schloss Krumau
  • Eintrittskarte Oper Rusalka in Krumau
  • Halbtagesführung Hluboka & Holasovice
  • Eintritt Schloss Hluboka
  • Eintritt und Führung Stift Admont

Termine und Preise pro Person

Do. 15.08. - So. 18.08.2019
72
Preis im DZ€ 517,-
EZ-Zuschlag€ 99,-

Abfahrt

Klagenfurt, 06:15 Uhr
Villach, 07:00 Uhr

Unsere Reise führt uns nach Südböhmen, eine Region reich an Architektur und Kultur, die seit Jahrhunderten in Harmonie mit der Natur besteht. Die wunderschöne Landschaft des Böhmerwaldes mit ihren denkmalgeschützten Städten und prunkvollen Schlössern werden auch Sie begeistern! Als Höhepunkt wartet der romantische Schlossgarten von Krumau und die Märchenoper Rusalka unter freiem Himmel auf der berühmten drehbaren Zuschauertribüne!

1. Tag:

Anreise vorbei an Salzburg, Linz und Freistadt nach Budweis. In einer Bierstube werden wir bereits zu einem schmackhaften Gulasch erwartet. Anschließend unternehmen wir eine Stadtführung durch die nicht nur für ihr Bier bekannte Universitätsstadt. Sie bewahrt in ihrer Altstadt eine Vielzahl schöner Bauten, wie z.B. die gotische Kirche Maria Opferung, den berühmten Schwarzen Turm und vor allem den zauberhaften quadratischen Budweiser Stadtplatz mit dem Samsonbrunnen in der Mitte. Danach beziehen wir unser 4-Sterne Hotel im Zentrum von Budweis. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag:

Am Nachmittag fahren wir nach Krumau, wo uns sofort das herrliche Panorama des über dem malerischen Renaissance-Städtchen thronenden Schlosses fesselt. Bei einem Spaziergang durch das historische Stadtzentrum wird gleich klar, weshalb dieses einzigartige, mittelalterliche Städtchen auf der Liste der UNESCO-Denkmäler steht. Nach unserer Führung und dem Abendessen in Krumau geht es in den Schlossgarten, um die Märchenoper Rusalka von Antonín Dvořák, im einzigartigen Ambiente der Drehbühne, live mitzuerleben. Die Gäste werden mit einer um 360°-drehbaren Zuschauertribüne durch die Vorstellung „geführt“, der ganze Park wird zur Opernszene und das Publikum erlebt einen einzigartigen Musik- und Kunstgenuss. Anschließend Rückfahrt nach Budweis.

3. Tag:

Am späten Vormittag besuchen wir das Märchenschloss Hluboka, eines der meistbesuchten Schlösser Tschechiens. Die ursprünglich königliche Burg Frauenberg wurde zusammen mit der benachbarten Stadt Budweis im 13. Jahrhundert vom böhmischen König Přemysl Ottokar II. gegründet. Ihre heutige neugotische Gestalt aus dem Jahr 1871 verdankt sie der Familie Schwarzenberg, in deren Besitz die Burg seit 1661 war. Am Nachmittag besuchen wir das auf der UNESCO Liste stehende Dorf Holasovice. Auf dem mittelalterlichen Grundriss haben sich hier zahlreiche wertvolle Dorfbauten aus dem 18. und 19. Jahrhundert im Stil des sog. Südböhmischen Bauernbarocks erhalten.

4. Tag:

Nach dem Frühstück fahren wir über die Pyhrnautobahn nach Admont. Das Benediktinerstift Admont ist seit Jahrhunderten kulturelles Zentrum der Region. Es ist das älteste bestehende Kloster der Steiermark und beherbergt heute eine der modernsten Museumslandschaften Österreichs. Besichtigung und Möglichkeit zum Mittagessen im Stiftskeller. Danach Rückfahrt über Trieben, Friesach und Klagenfurt nach Villach.