Beratung und Buchung
Mo-Fr: 08.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 17.00 Uhr
Home  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Datenschutz
© EXTREMFOTOS - Fotolia.com
Österreich
Mehrtagesreise

59 - „Alles Marille“ in der Wachau

Krems und die Wachau feiern die Marillenernte


© Gerhard1302-fotolia© Christian Jung - fotolia.com

Wiegele Leistungspaket

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Mautgebühren u. Abgaben
  • 2 x Halbpension
  • Eintritt + Führung Schloss Grafenegg
  • Marillenmenü mit ¼ l Grüner Veltliner und Grander Wasser
  • geführter Spaziergang am Marillen Erlebnisweg
  • Verkostung „Wein & Marille“
  • Kurtaxe

Termine und Preise pro Person

Fr. 12.07. - So. 14.07.2019
59
Preis im DZ€ 317,-
EZ-Zuschlag€ 26,-

Abfahrt

Klagenfurt, 06:45 Uhr
Villach, 07:30 Uhr

Diese Reise führt uns in einige der schönsten Regionen Österreichs, wie das Salzkammergut, mit seiner unvergleichlichen Landschaft aus Seen und Bergen, durch den Strudengau und die Wachau. Der Juli steht hier ganz im Zeichen der Marillenernte. Überall entlang der Hauptstraße sind farbenfrohe Stände aufgebaut und alles dreht sich um die Wachauer Marille.

1. Tag:

Anreise ins Salzkammergut nach Bad Ischl und Aufenthalt in der ehemaligen, kaiserlichen Sommerresidenz. Sie gilt als Tor zu den Alpenseen und Bergen im Salzkammergut. Danach geht es weiter entlang des Traunsees, durch den Strudengau und durch das Weltnaturerbe Wachau. Klöster und Burgen thronen hier auf steilen, weinbewachsenen Hängen, idyllische Dörfer und Burgen säumen die glitzernde Donau. Am Abend erreichen wir Straß, wo wir bereits im familiär geführten Eisenbock's Strasserhof erwartet werden.

2. Tag:

Am Vormittag erleben wir das Schloss Grafenegg mit seiner langen Geschichte: Von der Mühle am Kamp bis zu einem internationalen Festivalstandort. Bei der Schlossführung erhalten wir Informationen über die Entstehung und die architektonischen Besonderheiten und bei der Parkführung erfahren wir vieles über den Landschaftsgarten und den ursprünglichen Barockgarten. Danach fahren wir zu einem nahegelegenen Obsthof, wo wir bereits zu einem schmackhaften Marillen-Menü erwartet werden. Im Anschluss erfolgt ein geführter Spaziergang am interessanten Marillen-Erlebnisweg und natürlich darf auch eine Verkostung der Produkte aus der Wachau nicht fehlen. Bevor es wieder zurück zu unserem Hotel geht, besteht noch die Möglichkeit alle Produkte rund um die berühmte Wachauer Marille, wie z.B. Marmeladen, Edelbrände, aber auch die unvergleichlichen Marillen selbst, zu kaufen.

3. Tag:

Nach dem gemütlichen Frühstück fahren wir nach Krems. An diesem Wochenende steht die Kremser Innenstadt vom Steinertor bis zum Simandlbrunnen ganz im Zeichen der Marille. Bei der Veranstaltung “Alles Marille“ präsentiert sich die Kremser Innenstadt von seiner schönsten und fröhlichsten Seite und zeigt mit der vielfältigen, qualitätsvollen Festpalette ihr besonderes Flair. Anschließend gemütliche Heimreise nach Kärnten.