Beratung und Buchung
Mo-Fr: 08.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 17.00 Uhr
Home  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Datenschutz
© Francesco R. Iacomino - shutterstock.com
Italien
Mehrtagesreise

47 - Amalfi - Italiens Traumküste

Cassino - Neapel - Amalfitana - Sorrent - Capri - Pompeji


© JFL Photography - Fotolia.com© JFL Photography-fotolia.com© Liberty-fotolia.com

Wiegele Leistungspaket

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Mautgebühren u. Abgaben
  • 5 x Halbpension
  • Stadtführung in Neapel
  • Ausflug Amalfitana mit örtl. Reisebus und örtl. Reiseleiter
  • Ausflug Pompeji mit örtl. Reiseleiter
  • Eintritt + Führung Königspalast und Park von Caserta
  • Kurtaxe

Termine und Preise pro Person

Do. 06.06. - Di. 11.06.2019
47
Pfingsten
Preis im DZ€ 608,-
EZ-Zuschlag€ 98,-

Abfahrt

Villach, 06:30 Uhr
Klagenfurt, 05:45 Uhr

Die Halbinsel Sorrent, mit ihren mannigfaltigen Sehenswürdigkeiten, gehört zu den schönsten Reisezielen Italiens. Ein blühender Garten Eden im reizvollen Süden Italiens. Lernen Sie eine der berühmtesten Küstenstraßen des Mittelmeerraumes entlang der Amalfiküste kennen, die nicht zu Unrecht als die schönste Küste der Welt gilt. Weitere Höhepunkte dieser Reise sind die Ruinenstadt Pompeji, die pulsierende Stadt Neapel mit ihren Schwefelfeldern, die traumhaft schöne Insel Capri und der Königspalast von Caserta. Genießen Sie unvergessliche Urlaubstage, wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt...

1. Tag:

Anreise vorbei an Venedig, Bologna, über den Apennin und vorbei an Rom zu unserer Zwischenübernachtung in Cassino, das als eines der geistlichen, abendländischen Zentren des Mittelalters gilt. Hier fand auch eine der längsten Schlachten des Zweiten Weltkrieges um den strategisch wichtigen Punkt Monte Cassino statt.

2. Tag:

Heute wollen wir Neapel, die drittgrößte Stadt Italiens und Hauptstadt der Region Kampanien, näher kennenlernen. Die gesamte Altstadt zählt zum UNESCO Weltkulturerbe und in den inneren Stadtteilen findet man zahlreiche historische Bauten und Kulturdenkmäler. Der Boden unter Neapel ist vulkanischen Ursprungs und Solfatara ist der eindrucksvollste Vulkan der phlegräischen Felder. Am Abend beziehen wir unser Quartier für die nächsten drei Nächte. Das Familienhotel degli Ulivi bietet eine Panoramaterrasse mit wunderbarer Aussicht auf den Vesuv und den Golf von Neapel und verfügt über einen Außenpool.

3. Tag:

Mit einem örtlichen Reisebus unternehmen wir heute eine atemberaubende Panoramafahrt entlang der berühmten Küstenstraße "Amalfitana". Von Sorrent geht es über Positano nach Amalfi (Aufenthalt) und weiter nach Vietri sul Mare mit einmaligen Blicken auf das tiefblau und grün leuchtende Meer. Die bizarre, klippenreiche Küste ist eine der schönsten Landstriche Italiens. Unternehmen Sie einen Bummel durch das romantische Amalfi, dessen Häuser fast schon an den Klippen zu kleben scheinen oder besuchen Sie die "Grotta dello Smeraldo - die Grüne Grotte“. Nach dieser Farbenpracht fahren wir zurück zu unserem Hotel.

4. Tag:

Heute haben Sie die Möglichkeit zu einem ganztägigen Ausflug zur Insel Capri (exkl.). Mit dem Boot geht es zur Insel wo Sie bereits von Minibussen erwartet werden, die Sie nach Anacapri bringen. Bei einem Inselspaziergang werden Sie die Schönheiten der Insel - Kleinode in grenzenloser Landschaftskulisse - näher kennen lernen. Sehenswert sind z.B. Anacapri mit der Villa San Michele von Axel Munthe, ein Spaziergang zu den Augustus-Gärten durch die weltberühmte "Piazzetta" sowie bei schönem Wetter eine Besichtigung der "Blauen Grotte". Rückkehr zum Hafen und Bootsfahrt zurück nach Sorrent.

5. Tag:

Nach dem Frühstück  entdecken wir bei einer Besichtigung mit unserem örtlichen Reiseleiter die Geheimnisse der antiken, römischen Stadt Pompeji. Am Nachmittag kommen wir nach Caserta zu einer der bekanntesten Sehenswürdigkeit von Italien. Der Königspalast gilt als das größte Schloss, das im 18. Jh. in Europa erbaut wurde und er war eine der Residenzen der Bourbonen-Könige von Neapel. Beim Bau des prunkvollen Schlosses und der herrlichen Parkanlage diente das berühmte Versailles als Vorbild. Die Zwischenübernachtung erfolgt wieder in Cassino.

6. Tag:

Heimreise nach dem Frühstück.