Beratung und Buchung
Aktuelle Öffnungszeiten ab Mai 2021:
Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr
Home  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Datenschutz
© pure-life-pictures-fotolia.com
Italien
Mehrtagesreise

38 - Lago Maggiore und Oberitalienische Seen

Mailand, Stresa, Borromäische Inseln, Centovalli-Bahn, Ortasee


© swiss-image.ch / Marcus Gyger © Sergii Figurnyi-fotolia.com© Mario Savoia-fotolia.com
weitere Bilder

Wiegele Leistungspaket

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Mautgebühren u. Abgaben
  • 4 x Halbpension
  • Stadtführung in Mailand
  • Ganztagesführung Ausflug Stresa und Borromäische Inseln
  • Privatmotorboot Borromäische Inseln; Baveno - Insel Madre - Insel Pescatori - Insel Bella - Stresa - Baveno
  • Eintritt Insel Bella und Insel Madre
  • Ganztagesführung Ausflug Centovalli-Bahn
  • Bahnfahrt Centovalli Bahn Domodossola - Locarno 2. Klasse
  • Schifffahrt Locarno - Baveno
  • Ganztagesführung Ausflug Ortasee und Arona
  • Linienschiff Omegna - Insel San Giulio - Orta San Giulio - Pettenasco
  • Willkommensgetränk
  • Kurtaxe

Termine und Preise pro Person

Do. 19.05. - Mo. 23.05.2022
38
Preis im DZ€ 598,-
EZ-Zuschlag€ 112,-

Abfahrt

Klagenfurt, 05:45 Uhr
Villach, 06:30 Uhr

Diese Landschaft scheint wie gemalt: Im Wasser der tiefblauen Seen spiegeln sich imposante Berge, Palmen, Zypressen, Magnolien sowie Kamelien wider und erfreuen allerorts das Auge. Das milde, sonnige Klima verwöhnt die Bewohner und Besucher dieser außerordentlich schönen Region. Da ist es nicht verwunderlich, dass der Lago Maggiore als einer der Oberitalienischen Seen am Südrand der Alpen so oft besungen wurde, immer wieder neue Liebhaber findet und sicher auch Sie bezaubern wird.

1. Tag:

Über Udine, Padua und Verona erreichen wir Mailand. Hier unternehmen wir eine Stadtbesichtigung mit örtlicher Reiseleitung. Dom, Palazzo Reale, Galleria Vittorio Emanuele II und San Satiro sind nur einige der Höhepunkte, welche die Stadt der Mode zu bieten hat. Anschließend geht es weiter zum Lago Maggiore, wo wir unser Hotel im Zentrum von Baveno und nur wenige Gehminuten vom See entfernt, beziehen. Alle Zimmer verfügen über Bad/WC, Föhn, Sat-TV, Telefon, Minibar, Safe und W-LAN.

2. Tag:

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Stadt Stresa und der Borromäischen Inseln, die wir mit einer örtlichen Reiseleitung erkunden möchten. Highlight ist sicher die „Drei-Inselrundfahrt“ mit dem Schiff zur Isola Bella, Isola Pescatori und Isola Madre. Barocke Szenerie bestimmt die Isola Bella mit ihrem meisterlichen Palazzo Borromeo und seinem Meisterwerk italienischer Gartenbaukunst (Gelegenheit zur Schlossbesichtigung, exkl.). Die Isola Madre ist bekannt für ihren botanischen Garten mit raren Pflanzenarten und exotischen Gewächsen sowie eine Vielzahl an freilebenden Tieren. Die kleinste der Inseln ist die Isola Pescatori, deren ländliche Gemeinde noch heute vom Fischfang lebt.

3. Tag:

Heute erleben wir sicherlich den Höhepunkt dieser Reise - die Fahrt mit der Centovalli-Bahn. Eine wunderbare Reise durch Nostalgie und Romantik. Die Schmalspurstrecke windet sich durch die malerischen „hundert Täler", vorbei an einer faszinierenden Landschaft mit spektakulären Wasserfällen, Abgründen, farbenfrohen Weiden und abenteuerlichen Brücken. Genießen Sie Weinberge, Kastanienwälder, bunte Lichtungen und urtümliche Dörfer, als sei die Zeit stehen geblieben. Eine zauberhafte und beeindruckende Reise, die Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird. Von Domodossola geht es mit der Centovalli-Bahn ins schweizerische Locarno und danach mit dem Schiff wieder zurück nach Baveno.

4. Tag:

Nach dem Frühstück entdecken wir mit unserer örtlichen Reiseleitung eine weitere Kostbarkeit der Region - den Ortasee. Hier wird man in die vergangene Zeit zurückversetzt und erlebt ein harmonisches Zusammenspiel zwischen Natur und Kultur. Auch das kleine Städtchen Orta San Giulio, mit seinen Fachgeschäften, die die Köstlichkeiten des Ortes verkaufen, werden wir besuchen. Danach fahren wir weiter nach Arona, zur Statue San Carlo di Borromeo mit traumhaftem Blick auf den Lago Maggiore. Abends erwartet uns im Hotel ein köstliches 4-Gang-Menü mit Kerzenlicht.

5. Tag:

Die Heimreise erfolgt vorbei an Bergamo, entlang des Gardasees und durch das schöne Südtirol. Ein weiterer Tag mit herrlichen Eindrücken, bevor wir Kärnten wieder erreichen.