Beratung und Buchung
Aktuelle Öffnungszeiten ab Mai 2021:
Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr
Home  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Datenschutz
© IDM Südtirol/Alex Filz
Italien
Mehrtagesreise

54 - Sommertage in Südtirol

Dolomiten - Schloss Trauttmansdorff - Meran - Vinschgau


© EKH-Pictures - stock.adobe.com© saiko3p - stock.adobe.com© Frank Krautschick-fotolia.com

Wiegele Leistungspaket

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Mautgebühren u. Abgaben
  • 3 x Halbpension
  • Eintritt und Führung Schloss Trauttmansdorff
  • Ganztagesführung Vinschgau
  • Einritt Raffeiner Orchideenwelt
  • Kurtaxe

Termine und Preise pro Person

Di. 28.06. - Fr. 01.07.2022
54
Preis im DZ€ 499,-
EZ-Zuschlag€ 51,-

Abfahrt

Klagenfurt, 06:15 Uhr
Villach, 07:00 Uhr

Diese Reise führt uns ins Land zwischen Brenner und Salurner Klause. Wunderschöne Täler, atemberaubende Bergkulissen und die mediterranen Städte Meran und Bozen, sowie die bezaubernden Gärten von Schloss Trauttmansdorff, bilden den würdigen Rahmen für diese besondere Reise.

1. Tag:

Anreise durch das Mölltal und über den Iselsberg nach Lienz und Toblach. Wenn es witterungsbedingt möglich ist, erwartet uns die beeindruckende Fahrt über die große Dolomitenstraße: Misurinasee, Cortina d´Ampezzo, Falzaregopass, Pordoijoch, Sellajoch, Grödnertal, Kastelruth und vorbei an Bozen nach Marling zu unserem familiengeführten Quartier.

2. Tag:

Nach dem gemütlichen Frühstück erwartet uns ein Besuch der Gärten vom Schloss Trauttmansdorff. In über 80 Gartenlandschaften blühen und gedeihen verschiedenste Pflanzen aus aller Welt. Die Gärten erstrecken sich auf einer Fläche von 12 Hektar in Form eines natürlichen Amphitheaters und bei einem Spaziergang eröffnen sich dem Besucher beeindruckende Perspektiven auf exotische Gartenlandschaften sowie atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Bergwelt. Danach genießen wir bei einem Spaziergang das mediterrane Flair der alten Kurstadt Meran.

3. Tag:

Heute fahren wir mit einer örtlichen Reiseleitung durch eines der größten Apfelanbaugebiete Europas, den Vinschgau. Das idyllische Bergdorf Sulden liegt malerisch eingebettet zwischen 14 Dreitausendern, darunter der König Ortler und die markante Königsspitze. Auch das unterirdisch gelegene Museum „MMM Ortles“ des weltbekannten Südtiroler Bergsteigers Reinhold Messner kann man hier besuchen. Bei der Rückfahrt zum Hotel legen wir in der kleinsten Stadt Südtirols einen Stopp ein. Mit seinen malerischen Gassen, den Wehranlagen und dem mittelalterlichen Charakter ist Glurns ein wahres Juwel Südtirols.

4. Tag:

Am Vormittag besichtigen wir die wundervolle Orchideenwelt der Familie Raffeiner. Hier wird nicht nur Orchideenliebhabern eine Erlebniswelt aus exotischen Orchideen und faszinierenden Tieren zum Staunen und Entdecken geboten. Im Anschluss besuchen wir Bozen, eine Weltstadt, die sich dem Besucher lebendig, weltoffen, modern und traditionsverbunden zu zeigen versteht. Danach geht es durch das Puster- und Drautal zurück nach Kärnten.