Beratung und Buchung
Aktuelle Öffnungszeiten ab Mai 2021:
Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr
Home  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Datenschutz
© Destination Davos Klosters/Marcel Giger
Schweiz
Mehrtagesreise

70 - Impressionen der Schweiz

Davos, Berner Oberland, Zahnradbahn-Fahrt Kleine Scheidegg, Vierwaldstätter See, Luzern, Bern


© xbrchx - stock.adobe.com© djama-fotolia.com

Wiegele Leistungspaket

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Mautgebühren u. Abgaben
  • 5 x Halbpension
  • Bahnfahrt mit der Zahnradbahn Lauterbrunnen - Kleine Scheidegg - Grindelwald
  • Ganztagesreiseleitung Vierwaldstättersee
  • Stadtrundgang in Bern
  • Kurtaxe

Termine und Preise pro Person

Sa. 13.08. - Do. 18.08.2022
70
Preis im DZ€ 866,-
EZ-Zuschlag€ 100,-

Abfahrt

Klagenfurt, 05:15 Uhr
Villach, 06:00 Uhr

Eine Schweiz Reise der Superlative erwartet Sie auch dieses Jahr. Die Jungfrauregion mit dem berühmten Dreigestirn Eiger, Mönch, Jungfrau und mit dem großen Aletschgletscher sowie die Bietschhorn Region mit gesamt 47 Viertausendern wurde 2011 von der UNESCO als erste Alpenlandschaft ins Weltnaturerbe aufgenommen. Was wäre ein Urlaub im Berner Oberland ohne die Fahrt auf die Kleine Scheidegg und aufs Jungfraujoch - heute wirbt die Jungfraubahn mit dem Slogan „Top of Europe“ und zieht Reisende aus der ganzen Welt in den Bann der gigantischen Naturschönheiten.

1. Tag:

Durch das Pustertal, vorbei an Bozen, durch den Vinschgau, das Unterengadin und über den 2.383 m hohen Flüelapass erreichen wir den bekannten Wintersportort Davos zu unserer ersten Übernachtung.

2. Tag:

Nach dem Frühstück starten wir zur atemberaubenden 3-Pässefahrt. Von Davos geht es zunächst vorbei an Chur und Disentis/Munster, über den 2.044 m hohen Oberalppass, vorbei am Oberalpsee, über den Furkapass mit seinen 2.436 m Seehöhe und den 2.165 m hohen Grimmselpass. Ausblicke auf die umliegenden „Dreitausender“ und den gewaltigen Rhônegletscher ziehen den Besucher in ihren Bann. Vorbei am Brienzersee erreichen wir Meiringen, zu Füßen der Bergwelt des Berner Oberlandes. Bezug unseres Quartiers für die nächsten vier Nächte.

3. Tag:

Heute geht es zuerst mit dem Bus nach Lauterbrunnen und von hier weiter mit der Bahn über Wengen auf die Kleine Scheidegg. Hier haben wir einen idealen Ausgangspunkt für eine Vielzahl von Wanderungen oder man hat die Möglichkeit, mit den Jungfraubahnen direkt weiter auf das Jungfraujoch, die höchste Zahnradbahnstation Europas, zu fahren (fakultativ). Unterwegs hält der Zug und in die Felswand gehauene Aussichtsfenster eröffnen spektakuläre Aussichten über Firne und Gletscher. Die Aussicht genießen, die Figuren im Eispalast bestaunen, man weiß kaum, was man zuerst tun möchte. Rückfahrt mit der Bahn zur Kleinen Scheidegg und weiter talwärts über Grindelwald - so schließt sich der Kreis einer wunderschönen Rundfahrt, die noch lange in Erinnerung bleiben wird.

4. Tag:

Gestärkt vom Frühstück im Hotel wollen wir heute mit unserer örtlichen Reiseleitung die Urschweiz rund um den schönen Vierwaldstättersee kennenlernen. Die Schönheit der Landschaften in der Heimat Wilhelm Tells wird uns begeistern. Am Nachmittag steht dann ein geführter Bummel durch Luzern auf dem Programm. Wir besuchen die weltberühmten Sehenswürdigkeiten wie z. B. die Kapellbrücke mit dem achteckigen Wasserturm, die Jesuitenkirche und das KKL Luzern u.v.m. Die Rückfahrt erfolgt über den Brünigpass nach Meiringen.

5. Tag:

Am Thunersee entlang fahren wir in die Bundeshauptstadt Bern. „Sie ist die Schönste, die wir je gesehen haben“ - Johann Wolfgang von Goethe verfasste diese Worte in einem Brief als er sich im Jahre 1779 in Bern aufhielt. Noch heute verzaubert die Schweizer Hauptstadt mit ihrem Charme die Besucherinnen und Besucher. Bei einem geführten Stadtrundgang lernen wir die Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Danach warten die lieblichen Hügel, schroffen Täler, wilden Wasser und die steilen Matten des Emmentals darauf, von uns entdeckt zu werden. In Trubschachen besuchen wir die Kambly Erlebniswelt und können mit allen Sinnen die Geheimnisse des bekannten Feingebäcks erkunden. Über 100 Guetzlisorten (Kekse) stehen hier zur Auswahl.

6. Tag:

Beeindruckt von der faszinierenden Bergwelt geht es nach dem reichhaltigen Frühstück durch die Schweiz, Vorarlberg und Tirol zurück nach Kärnten.