Beratung und Buchung
Aktuelle Öffnungszeiten ab Mai 2021:
Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr
Home  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Datenschutz
© -fotolia.de
Österreich

Freilichtmuseum Stübing und Landeshauptstadt Graz


© -fotolia.de
weitere Bilder

Wiegele Leistungspaket

  • Eintritt und Führung im Freilichtmuseum Stübing

Im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing durchwandert man ganz Österreich und lernt in idyllischer Umgebung regional typische Werkzeuge, Bau- und Lebensweisen vergangener Tage kennen. Was ist eine Rauchkuchl? Wozu dienten die riesigen eisernen Pfannen, die an den Häusern hängen? Vom Kohlenmeiler bis zur Weinpresse, vom mit Sgraffito dekorierten Vierkanthof aus Oberösterreich bis zur mäusefeindlich gebauten Pfostenscheune aus Tirol - das Österreichische Freilichtmuseum weckt in seinen Besuchern Hochachtung für den Erfindungsreichtum unserer Vorfahren, die in ihren Bauten und Werkzeugen Zweck und Ästhetik wunderbar zu verbinden wussten.

Die engen historischen Gassen und Straßen in der Grazer Altstadt laden über das ganze Jahr zum Flanieren ein. 1999 wurde die Altstadt von Graz wegen Ihres hervorragend erhaltenen Stadtkerns zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. An der Grazer Altstadt ist die geschichtliche Entwicklung fast lückenlos ablesbar und ein ganz besonderes Flair vorhanden.

Im modernen Wiegele Reisebus fahren Sie vorbei durchs Lavanttal und über die Pack in die Steiermark. Nach einer Frühstückspause erreichen Sie das idyllisch gelegene Freilichtmuseum Stübing bei Graz. Die Bauten wurden an ihrem ursprünglichen Standort Stück für Stück abgetragen und nach traditionellen Handwerksmethoden am Museumsgelände neu errichtet. Rund hundert Objekte fügen sich nun wie selbstverständlich in das über 60 Hektar umfassende bewaldete Tal, als hätten sie nie anderswo gestanden. Vom strohgedeckten burgenländischen Bauernhaus über den weststeirischen Greißlerladen bis zur riesigen Sennhütte aus Vorarlberg.

Nach ausreichend Zeit für die Besichtigung nehmen Sie wieder im Bus Platz. Schon nach kurzer Fahrt sind Sie im Zentrum von Graz angekommen. Hier ist Zeit für ein gemütliches Mittagessen eingeplant, aber auch um die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besuchen. Unter anderem sind das die Schlossbergbahn und den Schlossberg mit seinem Uhrturm, die Altstadt, das Zeughaus, das Kunsthaus uvm. Abends kommen Sie nach einem abwechslungsreichen Ausflugstag zurück nach Kärnten.