Beratung und Buchung
Unser Büro ist ab 15.06.2020 von Montag bis Freitag
zwischen 09.00 und 12.00 Uhr wieder für Sie geöffnet!
Home  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Datenschutz
© truba71-fotolia.com
Italien
Jubiläumsreise Mehrtagesreise

JoHer 50 – 10 - Trüffelzauber in der Toskana zum Hammerpreis

Trüffelfest, Florenz, Pisa und Lucca


© cristianoaless-fotolia.com© Martin M303-fotolia.com

Wiegele Leistungspaket

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Bordservice
  • Mautgebühren u. Abgaben
  • 3 x Halbpension
  • 1 x typisch toskanisches 4-Gang-Menü mit Trüffel (im Zuge der HP)
  • Stadtrundgang in Lucca
  • Stadtrundgang in Florenz
  • Ganztagesführung Trüffelfest und Pisa
  • Stadtrundgang in Pisa
  • 1 x Musikabend im Hotel
  • Willkommensgetränk
  • Kurtaxe & Anmeldegebühr

Termine und Preise pro Person

Do. 05.11. - So. 08.11.2020
JoHer 50 – 10
Preis im DZ€ 298,-
EZ-Zuschlag€ 45,-

Abfahrt

Villach, 07:00 Uhr
Klagenfurt, 06:15 Uhr

Jubelpreis p.P. im DZ € 298,-

Zum Abschluss unserer Jubiläumsreiseangebote bieten wir einen ewigen Reiseklassiker zum absoluten Jubelpreis an. Bei herrlichem Herbstwetter erwartet uns neben der Kunstmetropole Florenz, der schönen Altstadt von Lucca und dem schiefen Turm von Pisa auch der Trüffel in allen Variationen: Trüffelbutter, köstliche Trüffel-Brotaufstriche, Trüffelmortadella, Trüffelöl und vieles mehr. Genießen wir gemeinsam die idyllische Landschaft mit den unzähligen Zypressen- und Olivenhainen sowie die endlosen Weinberge der Toskana.

1. Tag: Anreise – Lucca

Die Toskana heißt uns herzlich willkommen! Mit Lucca besichtigen wir gleich eine der wohl schönsten Städte. Die Wurzeln der Stadt lassen sich bis in die Zeit der Etrusker (8. Jh v. Chr.) zurückverfolgen und schon ab dem 3. Jh. v. Chr. entstand die Stadtmauer von der heute noch Reste zu erkennen sind. Vollständig von diesem Festungsring umgeben, bietet Lucca eine Vielzahl, teils gegensätzliche, architektonische Stilrichtungen, welche zu einer großartigen Einheit verschmelzen. Anschließend beziehen wir die Zimmer in unserem Hotel. Das sehr persönlich geführte Haus liegt in den lucchesischen Hügeln, ca. 10 km von Lucca und 12 km von Montecatini Terme entfernt. Zur Ausstattung gehören u.a. zwei Swimmingpools, eine großzügige Sonnenterrasse sowie ein gemütlicher Aufenthaltsbereich. Die komplett neu renovierten Zimmer sind geräumig und mit Bad/WC, Föhn, Sat-TV, Telefon und Radio ausgestattet. Zum Frühstück steht ein reichhaltiges Buffet zur Verfügung und abends werden wir im hoteleigenen Restaurant mit einem 3-Gang-Wahlmenü und Salatbuffet verwöhnt.

2. Tag: Florenz

Heute fahren wir in das nahe Villa Costanza und steigen in die Schnellbahn um (fakultativ), die uns schnell und günstig zum Hauptbahnhof in Florenz bringt. Bei unserer Führung tauchen wir ein in die weltberühmte Kunstmetropole und Hauptstadt der Toskana. Die Fülle von Kunstwerken, Palästen, Kirchen und Museen ist wirklich beeindruckend. Im Laufe der Jahrhunderte wetteiferten über 1.200 Künstler darin, die Stadt auszuschmücken: In über 60 Kirchen, in 85 Palästen und 65 Museen, aber auch auf Brücken, an Plätzen und in den Straßen begegnen uns ihre Werke. Wir sehen den Ponte Vecchio (Alte Brücke), eines der berühmtesten Wahrzeichen von Florenz, mit seinen Goldschmiedewerkstätten, wie auch den gleichnamigen Palazzo Vecchio an der Piazza della Signoria. Sehenswert ist weiterhin die imposante Festungsanlage Forte di Belvedere aus dem 16. Jh. und der wunderschöne Dom Santa Maria del Fiore, dessen Kuppel die Silhouette der Stadt bestimmt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend geht es mit der Schnellbahn und dem Bus wieder zurück zum Hotel.

3. Tag: Trüffelfest – Pisa

Am Vormittag besuchen wir das international bekannte Trüffelfest - Sagra del Tartufo Marzuolo in San Miniato. Hier erfreuen wir uns an den kulinarischen Highlights und an den verschiedenen Spezialitäten rund um den weißen Trüffel. Am Nachmittag geht es weiter nach Pisa. Der Schiefe Turm hat die Stadt in der ganzen Welt berühmt gemacht und auf dem Platz der Wunder lernen wir die einzigartige Komposition von Dom, Turm, Baptisterium und Camposanto kennen.

4. Tag: Heimreise

Nach dem gemütlichen Frühstück fahren wir über den Apennin, vorbei an Bologna und Padua, zurück nach Kärnten.