Beratung und Buchung
Aktuelle Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr
Home  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Datenschutz
© panaramka - stock.adobe.com
Schweiz
Mehrtagesreise

Nr. 72 - Impressionen der Schweiz

Davos, Aletschgletscher, Mont-Blanc-Express, GoldenPass Line, Genfer See


© Switzerland Tourism/Andre Meier© Mont-Blanc-Express

Wiegele Leistungspaket

  • Fahrt mit Komfortreisebus
  • Mautgebühren u. Abgaben
  • 1 x Halbpension in Davos
  • 4 x Halbpension in Martigny
  • Bahnfahrt Betten - Bettmerhorn - Betten
  • Bahnfahrt mit dem Mont Blanc Express Martigny - Le Châtelard (2. Klasse)
  • Bahnfahrt mit der GoldenPass Line Montreux - Gstaad (2. Klasse)
  • Kurtaxe

Termine und Preise pro Person

Mi. 23.08. - Mo. 28.08.2023
Nr. 72
Preis im DZ€ 926,-
EZ-Zuschlag€ 125,-

Abfahrt

Villach, 06:30 Uhr
Klagenfurt, 05:45 Uhr

Diese Reise bietet jeden Tag ein ganz besonderes Erlebnis: Atemberaubende Gebirgs- und Gletscherlandschaften, unvergessliche Panorama-Bahnfahrten mit dem Mont-Blanc-Express und der GoldenPass Line oder der Spaziergang am Ufer des Genfer Sees im mondänen Montreux. Jeder Tag wird von der einzigartigen Gebirgslandschaft der Schweiz begleitet.

1. Tag:

Durch das Pustertal, vorbei an Bozen, durch den Vinschgau, das Unterengadin und über den 2.383 m hohen Flüelapass erreichen wir den bekannten Wintersportort Davos zu unserer ersten Übernachtung.

2. Tag:

Heute starten wir zu unserer Königsetappe über drei der schönsten Alpenpässe der Schweiz. Von Davos aus beginnen wir unsere Fahrt über den 2.044 m hohen Oberalppass in den Kanton Uri und weiter über eine der wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen seit dem Mittelalter - den 2.107 m hohen Gotthartpass. Der Nufenenpass ist mit 2.478 m der höchste innerschweizerische Alpenübergang und bildet die Grenze zwischen dem Wallis und dem Tessin. Durch das wunderschöne Fieschertal kommen wir am Abend nach Martigny. Hier beziehen wir unser Hotel für die nächsten vier Nächte.

3. Tag:

Nach dem Frühstück fahren wir nach Betten bei Brig. Mit der Gondel geht es dann auf das Bettmerhorn. Hier oben genießt man die überwältigende Aussicht über den mächtigen Aletschgletscher zum Aletschhorn, über das Rhonetal und Richtung Matterhorn und Weisshorn. Am Nachmittag erkunden wir Brig. Die schöne Altstadt, mit ihren Patrizierhäusern und heimeligen Gaststätten, lädt zum Verweilen ein und mit dem Stockalperschloss beherbergt Brig einen der bedeutendsten barocken Palastbauten der Schweiz.

4. Tag:

Am Morgen unternehmen wir eine herrliche Bahnfahrt von Martigny nach Le Châtelard (ca. 1 Std.). Während der Fahrt erlebt man wunderbare Naturschönheiten wie enge Schluchten und eindrucksvolle Gletscher. Weiterfahrt mit dem Bus nach Chamonix. Lohnend ist von hier eine Fahrt mit der Luftseilbahn auf die Aiguille du Midi, auf 3.842 m gelegen und Europas höchste Bergstation. Von hier hat man bei schönem Wetter den besten Blick auf das Mont Blanc-Massiv. Nach diesem beeindruckenden Erlebnis führt die Fahrt über Cluses, Abondance, über die Gebirgsdörfer Châtel und Morgins, mit herrlicher Landschaft, zurück nach Martigny.

5. Tag:

Heute kommen wir an den schönen Genfer See. Das milde Klima im Schutz von 2.000 m hohen Berggipfeln macht Montreux zum meistbesuchten Ort am See. Bei einem Spaziergang an der Uferpromenade bewundern wir die Hotelpaläste im Prunk der "Belle Epoque“, bevor wir in die Bahn der GoldenPass Line steigen. Nach kurzer Fahrt eröffnet sich der grandiose Blick auf den Genfer See. Danach geht es über eine herrliche Panoramastrecke nach Gstaad. Je nach Zeit, besuchen wir auf der Rückfahrt noch die Käserei in Gruyères und verkosten diese Schweizer Spezialität (fakultativ).

6. Tag:

Eine wunderbare Reise geht schon wieder zu Ende und nach dem Frühstück erfolgt die Heimreise durch das Val d‘Entremont zum Großen St. Bernhard (Tunnel) nach Aosta, die Hauptstadt des Aostatals, und über Novara, Mailand und Verona nach Kärnten.