Beratung und Buchung
Aktuelle Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr
Home  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Datenschutz
© WavebreakMediaMicro - stock.adobe.com
Slowenien

31 - Wandern im Murland

ewegung und Thermalwasser erhalten die Gesundheit


© Nea Culpa d.o.o./www.slovenia.info

Wiegele Leistungspaket

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Mautgebühren u. Abgaben
  • 3 x Halbpension
  • 3 geführte Wanderungen
  • 2 x Weinverkostung mit kleiner Portion Käse und Brot
  • freier Eintritte in das hoteleigene Thermal- und Schwimmbad
  • 1 x Eintritt Saunabereich
  • unbegrenztes Trinken des Radenska Mineralwassers in der Trinkhalle
  • Bademantelbenutzung
  • Willkommensgetränk
  • Kurtaxe

Termine und Preise pro Person

Do. 18.04. - So. 21.04.2024
31
p.P. im DZ€ 429,-
EZ-Zuschlag€ 66,-

Abfahrt

Klagenfurt, Zeit wird noch bekannt gegeben Uhr
Villach, Zeit wird noch bekannt gegeben Uhr

Diese Wanderreise führt uns nach Radenci in Slowenien. Die heilende Wirkung des Wassers mit den drei Herzen wurde bereits im 19. Jh. entdeckt. Aber nicht nur das gesunde Wasser, sondern auch die ausgezeichneten Weine aus dem Weinanbaugebiet Jeruzalem wollen wir kosten. Bei drei geführten Wanderungen lernen wir diese wunderbare Gegend, jenseits der Mur, kennen.

1. Tag:

Gemütliche Anreise nach Slowenien und Bezug unseres Quartiers in der Therme Radenci. Die Zimmer sind einfach gehalten und ausgestattet mit Bad/WC, Föhn, Sat-TV, Telefon, Minibar und Safe. Das Hotel verfügt über ein Innen-Schwimmbecken mit normalem Wasser, ein Innen- und Außenthermalbecken mit Thermomineralwasser, ein Thermalbecken bis 37 °C, ein Kneipp-Becken mit kaltem Wasser und zahlreiche andere Wasserattraktionen. Die Besonderheit des Wellness-Angebotes im Kurbad Radenci stellt das Ayurveda-Zentrum dar, wo man in einem angenehmen Ambiente die entspannenden oder belebenden ayurvedischen Massagen erfahren kann.

1. – 3. Tag:

An drei Tagen erwandern wir die umliegende Gegend mit einem erfahrenen Wanderführer. Es bieten sich verschiedene Routen von 8 – 12 km an, wobei die Gehzeit zwischen drei und vier Stunden beträgt. So erleben wir unter anderem die Altwässer an der Mur mit ihrer abwechslungsreichen Tier- und Pflanzenwelt, wandern zwischen den sanft gerundeten Weinbergen Jeruzalems über den „Herzlweg“ und begeben uns z. B. in die schwungvolle Landschaft Goričko, oder wandern auf den Esterházy´s Weg.

4. Tag:

Den Vormittag lassen wir gemütlich in der Therme ausklingen und anschließend erfolgt die Heimreise nach Kärnten.