Beratung und Buchung
Aktuelle Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr
Home  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Datenschutz
© Goran - stock.adobe.com
Kroatien
Mehrtagesreise

37 - Frühlingswanderreise nach Istrien

Mirna Tal, Kap Kamenjak und Učka Gebirge - Unterbringung im Valamar Hotel Parentino in Poreč


© Igor Zirojević© anko_ter-fotolia.com© mmphoto - stock.adobe.com
weitere Bilder

Wiegele Leistungspaket

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Mautgebühren u. Abgaben
  • 4 x Halbpension
  • Wasser und Säfte zum Abendessen (Schankautomat)
  • 3 x Wanderführung lt. Programm
  • Stadtbesichtigung in Hum und in Pula
  • 2 x Istrisches Mittagsmenü mit Haupt- und Nachspeise
  • Willkommensgetränk
  • Kurtaxe

Termine und Preise pro Person

Mi. 01.05. - So. 05.05.2024
37
p.P. im DZ€ 599,-
EZ-Zuschlag€ 68,-

Abfahrt

Klagenfurt, Zeit wird noch bekannt gegeben Uhr
Villach, Zeit wird noch bekannt gegeben Uhr

Den Urlaub aktiv gestalten - nicht nur die üblichen Stadtführungen. Für die Gäste, die einen solchen Urlaub bevorzugen, ist diese Reise ideal. Mittelschwere Wanderwege durch einzigartige Ortschaften und Natur hinterlassen unvergängliche Erinnerungen.

1. Tag:

Mit den Wandersachen im Gepäck reisen wir gemütlich nach Poreč. Untergebracht sind wir im schönen Valamar Hotel Parentino, nur wenige Meter vom Meer und ca. 15 Gehminuten von der Altstadt entfernt. Alle eleganten Zimmer verfügen über Bad/WC, Föhn, Sat-TV, Telefon, Safe, Klimaanlage und Balkon. Gegen Gebühr kann man im Hotel auch Massagen, Gesichts- und Körperbehandlungen sowie einen Saunaeintritt buchen.

2. Tag: Wandern im Mirna Tal

Mit dem Bus fahren wir ins Mirna Tal zum Ausgangspunkt unserer heutigen Wanderung. Die so genannte „Kroatische Toskana“ bietet herrliche Ausblicke. Im Dorf Kotli können wir die renovierte Mühle besichtigen und uns dann zum Wasserfall aufmachen. Nach kurzer Rast geht es weiter bergauf zur kleinsten Stadt der Welt - Hum. Das Städtchen hat gerade mal 20 Einwohner, ist aber ein wichtiges Denkmal slawischer Schrift. Wir spazieren durch den Ort zu einer Konoba, wo wir ein traditionelles istrisches Mittagessen, Fuži mit Gulasch, einnehmen.
Dauer der Wanderung: ca. 5 - 6 Stunden
Höhenunterschied
ca. 100 m; Länge ca. 12 km
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

3. Tag: Pula und Wanderung Kap Kamenjak

Auf 7 Hügeln gelegen, im Süden Istriens, liegt eine echte Schatzkammer römischer Architektur - die Stadt Pula. Das wohl berühmteste Denkmal der Stadt ist eines der größten Amphitheater der Welt. Nach der Stadtbesichtigung bringt uns der Bus nach Premantura, wo unsere Wanderung durch das Naturschutzgebiet zum Kap Kamenjak beginnt. Hier, an Istriens südlichster Spitze, erleben wir die zerklüftete Küstenlinie und malerische Buchten.
Dauer der Wanderung:ca. 4 Stunden
Höhenunterschied ca. 50 m; Länge ca. 13 km
Schwierigkeitsgrad: leicht/mittelschwer
 

4. Tag: Wanderung Učka Gebirge

Heute erklimmen wir auf dem Berg Učka den höchsten Gipfel Istriens - den Vojak (1.401 m). Nach der Busanfahrt zum Poklon Pass, geht unsere Wanderung durch dichten Wald, über Serpentinen und zu Stufen geschichteten Steinen, bergauf, zu einem kleinen Aussichtsturm auf dem Gipfel, von welchem sich ein atemberaubender Blick auf die Inseln Cres und Krk öffnet. Am Rückweg werden wir uns bei einem deftigen Wildgulasch stärken.
Dauer der Wanderung: ca. 4 Stunden
Höhenunterschied ca. 500 m; Länge ca. 10 km
Schwierigkeitsgrad: leicht/mittelschwer
 

5. Tag:

Nach dem gemütlichen Frühstück geht es zurück nach Kärnten.