Beratung und Buchung
Aktuelle Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr
Home  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Datenschutz
© ArTo-fotolia.com
Deutschland
Mehrtagesreise

Nr.86 - Highlights der deutschen Nordseeküste

Bremen, Meyer Werft, Helgoland, Friedrichstadt, Sylt, Halligen, Hamburg


© fotografci - stock.adobe.com© johas-fotolia.com© Sturrax/pixabay.com
weitere Bilder

Wiegele Leistungspaket

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Mautgebühren u. Abgaben
  • 9 x Halbpension
  • Stadtführung in Bremen
  • 2 x Ganztagesreiseleitung Ostfrieslandrundfahrt
  • Führung Meyer Werft
  • Schifffahrt Wilhelmshaven - Helgoland - Büsum
  • Ganztagesreiseleitung Friedrichstadt inkl. Grachtenfahrt
  • Ganztagesreiseleitung Sylt inkl. Fähre und Zug
  • Ganztagesreiseleitung Halligen inkl. Schiff, Kutschfahrt und Sturmflutkino
  • Wattwanderung (tideabhängig)
  • Stadtführung in Hamburg

Termine und Preise pro Person

Di. 20.08. - Do. 29.08.2024
Nr.86
Preis im DZ€ 1795,-
EZ-Zuschlag€ 225,-

Abfahrt

Klagenfurt, 05:15 Uhr
Villach, 06:00 Uhr

Kommen Sie mit uns in den hohen Norden Deutschlands! Erleben Sie faszinierende, malerische Landschaften und Städte mit unverwechselbarem Charme und Charakter. Mal stürmisch und mal lieblich, mal naturgewaltig und mal träumerisch - all das erwartet Sie in Ost- und Nordfriesland.

1. Tag:

Gemütliche Anreise in den Raum Hannover zur Zwischenübernachtung.

2. Tag:

Weiter geht es in die moderne Hansestadt Bremen. Bei einer Stadtbesichtigung können wir das Rathaus, die Bremer Altstadt mit seinem "Schnoorviertel" (verdankt seinen Namen den vielen kleinen Häusern die "wie an einer Schnur gezogen" die Straßen säumen) und natürlich die Skulptur der Bremer Stadtmusikanten sehen. Weiterfahrt nach Ostfriesland und Bezug unseres Hotels in Wittmund für die nächsten drei Nächte.

3. Tag:

In Begleitung eines Reiseleiters fahren wir heute durch das Binnenland und entlang der Küste Ostfrieslands. Wir erleben Landschaftsformen wie Moor, Marsch und Geest sowie die typisch ostfriesische "Wallheckenlandschaft". Von Wittmund geht es über Harlesiel, Neßmersiel, Norden und Greetsiel (mit seinen Zwillingsmühlen) in die Seehafenstadt Emden und wieder retour nach Wittmund.

4. Tag:

Nach dem Frühstück fahren wir nach Papenburg, wo uns ein weiteres Highlight dieser Reise erwartet. Die Meyer Werft ist mit den von ihr gefertigten luxuriösen Kreuzfahrtschiffen der Anziehungspunkt Papenburgs. Jedes Jahr erleben knapp 300.000 Besucher hautnah, wie moderner Schiffbau funktioniert. Im Besucherzentrum der Werft erhalten wir einen umfassenden Einblick in die Arbeit der Meyer Werft von heute und in den vergangenen Jahren. Außerdem erwarten uns einmalige Exponate, informative Filme, eine voll eingerichtete Musterkabine und weitere Highlights. Am Nachmittag geht es über Jever (Aufenthalt) zurück nach Wittmund.

5. Tag:

Freuen Sie sich auf einen erlebnisreichen Tag auf der Hochseeinsel Helgoland. Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Schiff auf die rund 70 km vom Festland entfernte "Rote Insel". Helgoland präsentiert sich mit einer einmaligen Flora und Fauna und einem milden, vom nahen Golfstrom begünstigten, Hochseeklima. Bei einem kleinen Streifzug über Helgoland lässt sich vielerlei Wissenswertes, Nützliches, Überraschendes und Nachdenkliches über Deutschlands einzige Hochseeinsel entdecken. Am Nachmittag verlassen wir Helgoland und fahren mit dem Schiff nach Büsum. Anschließend geht es weiter zu unserem Hotel in Tönning. Das BE BIO Hotel bietet uns für die nächsten vier Nächte einen besonderen Aufenthalt mit kulinarischen Köstlichkeiten zum Frühstück und Abendessen in bester Bio-Qualität. Genießen Sie die ausgezeichnete Lage im Naturparadies des Weltnaturerbe Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer für entspannte Spaziergänge oder auch zum Baden am nur wenige Meter entfernten Tönninger Badestrand.

6. Tag:

Heute unternehmen wir einen Ausflug nach Friedrichstadt - die "Holländerstadt". Erleben Sie das einzigartige Flair Friedrichstadts, das nicht zuletzt durch die besondere kulturelle und religiöse Vielfalt bestimmt wird. "Klein Amsterdam" lädt zu einer unvergesslichen Grachtenfahrt ein. Mit dem offenen Schiff geht es durch die kleinen Flüsschen, unter Brücken hindurch und vorbei an den bezaubernden Fassaden der Treppengiebelhäuser. Danach fahren wir zum Westerhever-Leuchtturm und in das bekannte Kurbad St. Peter Ording. Anschließend entdecken wir bei einer Wattwanderung eine der letzten naturnahen, großräumigen Urlandschaften Mitteleuropas: das Wattenmeer.

7. Tag:

Das Ziel unseres heutigen Ausfluges ist die Promi-Insel Sylt. Wir fahren mit dem Bus Richtung Dänemark auf die Insel Röm. Von Havneby geht es mit der Fähre auf die Insel Sylt nach List. Hier beginnen wir unsere Besichtigungstour - wir sehen die nördlichsten Fischbuden Deutschlands, gewaltige Sandwanderdünen, Kampen, Keitum mit der Severinskirche, Hörnum und Rantrum sowie das bekannte Seebad Westerland (Zeit zur freien Verfügung). Rückreise per Bahn über den Hindenburgdamm nach Niebüll und Rückfahrt zum Hotel.

8. Tag:

Heute steht ein Ausflug zur Inselwelt der Halligen am Programm. Von Schüttsiel geht es mit dem Schiff durch das nordfriesische Wattenmeer mitten durch den Nationalpark mit den Seehundbänken und einer Vielzahl von Seevögeln zur Hallig Hooge - der Königin der Halligen. Die Kutschfahrt über die Hallig führt über Hanswarft, Bakkenswarft und Kirchwarft. Beim Besuch des Sturmflutkinos wird uns auf eindrucksvolle Weise ein typisches Landunter auf der Großbildleinwand vorgeführt. Auch viele Gegenstände in der Halligkirche aus dem 16. Jh. erinnern an die sturmflutreiche Geschichte der Halligen. Rückfahrt durch die Köge, mit kurzem Halt in der Theodor Storm-Stadt Husum.

9. Tag:

Moin, moin! Heute geht es in die "Stadt der 1000 Brücken" nach Hamburg. Die bedeutendste Hafenstadt Deutschlands zieht Menschen aus allen Ländern mit verschiedensten Interessen an. Im Rahmen einer Stadtführung erleben wir die Sehenswürdigkeiten wie die St. Pauli Landungsbrücken, die Speicherstadt, den Hamburger Michel mit Deutschlands größter Kirchturmuhr und vieles mehr. Die letzte Übernachtung erfolgt wieder im Raum Hannover.

10. Tag:

Nach erlebnisreichen Tagen fahren wir heute zurück nach Kärnten.